Sie sind hier

Info-Center

Hinweise zum Datenschutz

Rechtliche Hinweise

Nach dem EuGH-Urteil, in dem Deutschland aufgefordert wurde, private Sportwettenanbieter zuzulassen und deutsche Sportwetter nicht zu kriminalisieren, die online ihre Wetten setzen, haben wir heute die rechtliche Situation, dass an private Anbieter Lizenzen für den deutschen Markt vergeben wurden. Bei jeder Wette wird eine Steuer vom 5% vom Einsatz abgezogen, einbehalten und vom Wettenanbieter abgeführt.

Wir arbeiten mit bet365 zusammen - ein sehr seriöser Anbieter mit überdurchschnittlich hohen Quoten und einem breiten Nebenwetten-Angebot, das wir für unsere Wett-Empfehlungen benötigen. bet365 führt die Steuer jeweils sofort ab, womit die deutschen Wetter rechtlich auf der sicheren Seite sind.

Es gibt andere Anbieter, die aufgrund der 5%-Steuer den deutschen Markt nicht mehr bedienen oder einfach "nachfragen", ob man sich in Deutschland befindet oder nicht. Da wird sehr leicht ein Umgehungstatbestand daraus, der gefährlich für den deutschen Sportwetter werden kann. Wir raten von solchen Anbietern ab.

Hinweis: Jeder Staatsbürger eines jeden Landes ist aufgefordert, sich nach den Gesetzen in seinem Heimatland zu erkundigen, damit nicht die Gefahr besteht, dass man sich nicht gesetzeskonform verhält.

Wetteinsätze – wie hoch?

Sportwetten bleiben ein Glücksspiel. Man kann mit Wissen, Erfahrung und Strategie die Chancen auf Gewinne erhöhen, eine Sicherheit gibt es jedoch dafür nicht, da niemand einen Spielausgang zu 100% vorhersagen kann.

Ein Teilnehmer sollte sehr vorsichtig seine Wetteinsätze tätigen. Er sollte niemals mehr als 4-6 % seines monatlich verfügbaren Einkommens (nach Abzug von Fixkosten) einsetzen, um nicht in Gefahr zu geraten, bei Verlust einen bestimmten Betrag wieder "zurück gewinnen zu wollen".

Bei bereits gewonnenen Beträgen sollte der Teilnehmer niemals die Gesamtsumme in einer Woche einsetzen, damit bei einem Verlust nicht das gesamte Budget verloren geht. Wichtig ist, dass die Wetteinsätze nur dann kontinuierlich steigen sollten, wenn entsprechende Gewinne erzielt werden.

Pressemitteilungen über Sportwettenberater.com (einfach anklicken)

http://www.presseecho.de/vermischtes/PE12570901054212.htm
http://www.firmenpresse.de/pressinfo135512.html